Menü

Persönlichkeitsentwicklung

Persönlichkeitstypologien nach dem MBTI® (Step I)

Grundlage für die eigene Persönlichkeitsentwicklung - Fundament für eine verbesserte Führungskompetenz

Der MBTI® zählt heute zu den seriösesten und am häufigsten eingesetzten Instrumenten zur Persönlichkeitsanalyse. Aufrund kontinuierlich begleitender Forschung ist das Instrument wissenschaftlich abgesichert, validiert und in Fachkreisen hoch anerkannt.
Die Ergebnisse bieten dabei eine umfassende Grundlage für ein tiefes Verständnis der persönlichen Motivation und Gruppeninteraktionen. Sie können dazu beitragen, eine Vielzahl persönlicher und unternehmerischer Probleme zu erklären sowie mögliche Lösungsansätze zu eruieren.

Menü Unlock your potential M 3

MBTI Certified logo DeutscheSie ...

  • erhalten konkrete Verhaltstipps für den erfolgreichen Umgang mit verschiedenen Persönlichkeitstypen.
  • lernen, andere richtig einzuschätzen, zu erkennen und vorherzusagen, wie sie - aufgrund Ihrer Persönlichkeitsstruktur - denken und voraussichtlich handeln werden

Hinweis: Der Aufbau des MBTI®-Fragebogens ist dabei so konzepiert, dass Skalierbarkeit und Relevanz der MBTI-Beurteilungen für alle Unternehmensebenen relevante Informationen liefern kann.

Ablauf:

  • Die Kompletteriung des MBTI® (Step I)-Fragebogens erfolgt online im Vorfeld durch den Coachee (Plattform: OPP Limited, UK).
  • Das Aufsetzen der Online-Accounts, die Administration, die Erklärung des MBTI® Konzept und das individuelle Feedback erfolgt durch Personality Consult.
  • Format und Sprachen: Einzelcoaching oder Gruppenworkshop; Deutsch oder Englisch

Inhaltliche Struktur des Coachings bzw. Workshops:

  • Einführung & Historie
  • Das MBTI® Konzept und seine Annahmen
  • Die vier Dimensionen
  • Selbsteinschätzung
  • Aushändigung des Ergebnisberichts und Erklärung ausgewählter Aspekte
  • Reported Type vs. Selbsteinschätzung
  • Nächste Schritte

 

Überzeugen mit Stimme und Körpersprache

Erfolgsfaktor Auftrittspräsenz

Inhalte:

  • Erfolgsfaktoren der persönlichen Wirkung
  • Stimme und Körpersprache im Wechselspiel
  • Mögliche Störfaktoren
  • Ihr persönliches Soundboard
  • Die Macht nonverbaler Signale
  • Der eigenen Persönlichkeit Ausdruck verleihen
    (Potentiale erkennen und nutzen; Tipps für die persönliche Weiterentwicklung)
 Unternehmen Persnlichkeitsentwicklung 2