Menü

Moderne Umgangsformen

 

Sicher und souverän auftreten

Fühlen Sie sich in Ihrem Auftritt auf jedem Parkett sicher und souverän?

Begrüßen, Vorstellen und Bekanntmachen, Ansprache und Titel, Du oder Sie?, Netiquette, Dress Codes, Small Talk, Tischkultur, internationale Etikette ...

Auch die Umgangsformen unterliegen dem Wandel der Zeit und was früher vielleicht angemessen war, ist heute nicht mehr zeitgemäß. Ein regelmäßiges Update bringt klare Vorteile, denn auch ein situationsangemessenen Verhalten beeinflusst in hohem Maße Ihren Auftritt und Ihre Wirkung auf andere – sowohl privat wie auch beruflich.
In kleiner Runde, aber auch in einem Einzelcoaching oder bei einem moderierten Essen (Lunch oder Dinner) bin ich Ihnen bei der Beantwortung aller für Sie relevanten Fragestellungen zu den heute gültigen Umgangsformen behilflich.

Lernen Sie die „Spielregeln“ kennen und …

  • vermeiden zukünftig unangenehme Situationen.
  • ergänzen gewinnbringend Ihr Wissen und Ihre Erfahrung.
  • hinterlassen auch bei Tisch einen überzeugenden Eindruck.
  • gewinnen an Akzeptanz, Sicherheit, Souveränität und Sympathie in Ihrem Auftritt.

tischkultur01

Benimm ist in!

Und - wie benehmen sich Ihre Kinder?

Gutes Benehmen und Sicherheit im Auftreten sind wichtige Bestandteile der Persönlichkeitsentwicklung, die nicht einfach da sind. Vielmehr müssen wir unseren Kindern vorleben, wie ein respektvolles und wertschätzendes Miteinander aussieht und was dieses erfordert. Das ist nicht immer eine leichte Aufgabe, die uns je nach Lebensphase (vom Kleinkind zum Jugendlichen) vor immer neue Herausforderungen stellt. Bedenken Sie aber stets – die Mühe lohnt sich, denn wer das 1x1 des guten Tons kennt und anwenden kann, hat es schon als Kind und Jugendlicher oftmals leichter.

Zielsetzung meiner Veranstaltung in diesem Kontext ist nicht zu vermitteln, wie man beispielsweise Delikatessen stilvoll verzehrt oder welcher Dresscode zu welcher Gelegenheit angemessen ist. Vielmehr geht es mir darum, den jungen Menschen auf kindgerechte und kurzweilige Art (zusätzlich zu Ihrem täglichen Einsatz im Rahmen des Familienlebens) aufzuzeigen, worauf es in verschiedenen Alltagssituationen ankommt und welche Regeln unerlässlich sind.

Mögliches Themenspektrum:
Der erste Eindruck; Begrüßen, Bekanntmachen und Verabschieden; Duzen oder Siezen?; Danke, Bitte und Entschuldigung; Distanz und Taktgefühl; Pünktlichkeit und Rücksicht; Gähnen, Niesen und Husten; Verhalten bei Tisch.

Optional für Jugendliche:
Small Talk, Kommunikation (verbal und non-verbal), Auftreten in ersten Bewerbungssituationen